Eine Laptop Tastatur mit einer Taste, auf der Solarenergie steht

Solarstrom bietet eine nahezu grenzenlose Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, viel mehr, als jede andere erneuerbare Energie. Solarenergie ist einzigartig und kann fast an jedem Ort auf der Erde eingefangen werden (außer unterhalb der Erde, Innenräumen, die zu weit vom Fenster entfernt sind oder natürlich unter Wasser.)

In diesem Abschnitt behandeln wir die verschiedenen Solarstromlösungen von der Nutzung zu Hause bis hin in der Gesellschaft allgemein. Wir beginnen mit Solarstromanwendungen im Hausbereich und verschaffen uns dann einen Überblick über Anwendungen im Geschäfts- und Unternehmensleben. Abschließend wenden wir uns dann dem Bereich Industrie zu.

Sonnenkollektoren im Hausbereich

Die Solarenergie hat im Laufe der Zeit große Fortschritte gemacht und kann sogar unter kälteren Klimabedingungen Nordamerikas oder Europas genutzt werden. Auch wenn der Solarstrom noch nicht vorrangig in Haushalten zur Stromgewinnung eingesetzt wird, ist diese Form doch am meisten verbreitet. Sie stellt dabei eine ernsthafte Alternative zur Abhängigkeit von lokalen Stromanbietern dar.

Die Vorteile für Hausbesitzer sind zahlreich:

  • Solarmodule erzeugen ausreichend Strom, um Energiekosten zu sparen
  • Der Einsatz von Solarmodulen verringert die Abhängigkeit von lokalen Versorgungsunternehmen, die die Strompreise oft ohne Vorankündigung drastisch erhöhen und nicht wirklich konkurrenzfähig sind
  • Die aus den Solaranlagen gewonnene Energie ist nicht nur sauber und umweltfreundlich. Auch die Effekte jahrhundertelangen Einsatzes fossiler Brennstoffe zur Energiegewinnung können schrittweise rückgängig gemacht werden.

Solarmodule für den Hausbereich machen auch finanziell Sinn:

  • Konstanter, dramatischer Kostenrückgang für Solarmodule und Solarenergie insgesamt
  • Finanzielle Anreize für den Einsatz von Solarenergie z.B.: Einspeisevergütungen, Darlehens- und Steuervergünstigungen
  • Solarmodule sind langlebig (auf die meisten gibt es eine Garantie bis 25 Jahre). Die Leistung geht im Laufe der Nutzungszeit nur um ein Minimum zurück

Doch nicht nur Solaranlagen werden im Hausbereich verbreitet genutzt. Auch Solarleuchten sind für alle Haushalte eine wertvolle Bereicherung.

Solarlampen

Solarlampen auf der StraßeDen meisten von uns wurde von klein auf beigebracht, das Licht auszuschalten, um Strom zu sparen und die Umwelt zu schonen. Wenn die Beleuchtung allerdings der Sicherheit dient, ist das nicht so einfach möglich und resultiert oft in einer besonders hohen Stromrechnung.

Solarleuchten lösen dieses Problem, indem sie Licht von Außerhalb einspeisen, und so die Sicherheit im Haus durch kostenlosen Solarstrom gewährleisten. Darüber hinaus sehen sie auch noch sehr ansprechend aus und funktionieren auch unter schlechten Lichtbedingungen (wenn auch mit Einschränkungen) im Winter.

Solar-Ladegeräte

Solar-Ladegeräte betrachtete man anfangs als exotische Neuheit. Sie waren teuer und man war unsicher, ob sie nun notwendig oder Luxus waren. Die meisten wurden in Flughafen-Shops oder direkt von den Airlines zum Verkauf angeboten. Doch der drastische Kostenrückgang für Solarzellen und -module und den Fortschritten in der Dünnschichttechnologie, sind Solar-Ladegeräte heute in vielen Formaten erhältlich. Vom handlichen Mobil-Ladegerät bis hin zu Outdoor-Ladegeräten für den Rucksackt.

Mit Hilfe solarer Ladegeräte, haben wir den Strom immer dabei und sind damit ständig erreichbar.

Solarbatterien

So mächtig die Solarenergie auch ist, so unterliegt sie doch 3 sehr wichtigen Beschränkungen: sie funktioniert nur am Tag, und der gelieferte Strom muss in Echtzeit genutzt bzw. an ein lokales Stromnetz gesendet werden. Wenn nicht, geht der erzeugte Strom verloren. Darüber hinaus kann der Solarstrom nur im zum Zeitpunkt der Erzeugung maximal zur Verfügung stehenden Leistungsgrad genutzt werden.

Die Solarbatterie löst alle 3 Probleme, indem sie den produzierten Strom speichert und ihn so für eine spätere Nutzung zur Verfügung stellt.

Solare Warmwasserbereiter

Die meisten Menschen heutzutage wissen, dass Solarmodule und Solaranlagen Strom erzeugen können. Den wenigsten ist aber bewusst, dass die Solarenergie auch zur Erzeugung des häuslichen Warmwassers genutzt werden kann. Auch solare Warmwasserbereitungsanlagen können, wie Solarstromanlagen auch, die Energiekosten erheblich senken. Eine umweltschonende Methode, die die Abhängigkeit vom lokalen Strom/Erzeugernetz verringert.

Solaranlagen im Geschäftsbereich

Auch Unternehmen haben inzwischen die Solaranlagen gut angenommen und profitieren davon.

Diese Geschäftsanwendungen reichen von der Nutzung aller zuvor genannten Anwendungen für Haushalte (handliche Ladegeräte für Büros, Solarbeleuchtung, Solaranlagen/-batterien auf dem Dach) bis hin zum Großeinkauf von Solarstrom über Solarstromkraftwerke. Letzteres nutzen immer mehr Unternehmen, um erhebliche Mengen sauberer Energie zu attraktiven und vorhersehbaren Preisen einzukaufen.

Und selbstverständlich sind Solarstromkraftwerke an sich Vorbild für den Einsatz von Solaranlagen im Geschäftsbereich oder industriellen Anlagen, die indirekt auch deren Kunden betreffen.

CSP-Anlagen (Gebündelte Solarenergie)

Um beim Thema Solarstromkraftwerke zu bleiben: Gebündelte Solarenergie (CSP) ist das beste Beispiel für eine sinnvolle und wichtige Solarstromanwendung. Diese Form der Solarenergie wird auch in Zukunft entscheidend zur Verbreitung des Ökostroms und der Solarenergie an sich, beitragen. Die produzierte, sauberere Strommischung führt dazu, dass sich weniger auf fossile Brennstoffe und nicht-erneuerbare Energien zur Stromgewinnung konzentriert wird.

Fachartikel in dieser Rubrik

In dieser Rubrik finden Sie viele ausgezeichnet recherchierte Fachartikel:

Bildquellen

  • Solare Laterne: Christoforos Avramidis | Shutterstock.com
  • Anwendung von Solarenergie: kenary820 | Shutterstock.com